Horst Strobel

Horst Strobel

Prozeßautomatisierung

* 30.07.1936 (Woltersdorf b. Magdeburg)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    12.06.1986
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1974 Professor für Schwachstromtechnik und Regelungstechnik an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden. 1982 Direktor des Zentrums für Prozeßautomatisierung, 1985 Stellvertr. Direktor des Zentralen Forschungsinstituts des Verkehrswesens in Berlin. 1977 Nationalpreis.

Horst Strobel
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften