Iwan Pawlowitsch Bardin

Iwan Pawlowitsch Bardin

Metallurgie

* 13.11.1883 (bei Saratow)
 07.01.1960 (Moskau)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    13.01.1955

Kurzbiographie

Zunächst Hauptingenieur sowjetischer Hüttenwerke, u. a. in Dneprodsershinsk. 1929 Leitung des Aufbaus des Hüttenwerkes in Kusnezk.1938 Vorsitzender des Technischen Rates des Volkskommissariates für Schwerindustrie. 1939 Stellvertr. Volkskommissar für die Eisenindustrie der UdSSR. 1932 Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. 1942 Vizepräsident, zugleich ständiger Direktor des Instituts für Metallurgie " A. A. Baikow" der Akademie.

Normdaten

GND:
125994591 
Iwan Pawlowitsch Bardin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften