Jakob Elsner

Jakob Elsner

Theologie

* 03.1692 (Saalfeld i. Pr.)
 08.10.1750 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    05.11.1722

Kurzbiographie

1715 Konrektor der reformierten Schule in Königsberg; zugleich Hauskaplan bei dem Feldmarschall Graf A. von Dohna. 1720 Professor für Theologie und orientalische Sprachen an der Theologischen Lehranstalt in Lingen/Westf.; zugleich Prediger der dortigen reformierten Gemeinde. 1722 Rektor und erster Professor am Joachimsthalschen Gymnasium in Berlin. Später Konsistorialrat und geistl. Inspektor des Gymnasiums sowie 1. Prediger an der Parochialkirche und Mitglied des Kirchendirektoriums. 1742 erneut Rektor des Joachimsthalschen Gymnasiums in Berlin. 1742-1744 Direktor der Philologisch-Orientalischen Klasse, 1744-1750 Direktor der Historischen (später Philologischen) Klasse der Akademie.

Normdaten

GND:
130449903 
Jakob Elsner
Kontakt
Dr. Wolf-Hagen Krauth
Wissenschaftsdirektor
Wissenschaftsadministration
Tel.: +49 (0)30 20370 428
krauth(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften