Jakob Sigismund, Freiherr v. Eschen Waitz

Bergwesen

* 16.05.1698 (Gotha)
 07.11.1776 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    03.02.1746
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    06.07.1775
  2. Ehrenmitglied
    gewählt:
    06.07.1775
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1776

Kurzbiographie

Erbherr von ESCHEN-DUDENDORF und von ESCHEN-KUXDORF. In hessischen Diensten zunächst Rat beim Bergwerkskollegium, Salinendirektor und Kammerrat. 1756 Staatsminister und Kammerpräsident in Kassel. 1775 Eintritt in preuß. Dienste. Wirkl. Geh. Etatsrat und Kriegsrat, Dirig. Minister beim Generaldirektorium, Oberberghauptmann und Chef des Bergwerks- und Hüttendepartements in Berlin. (W. schrieb einige Arbeiten zur Elektrizität und zur Eisenkunde.)

Normdaten

GND:
104366230 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften