Jean (Giovanni Francesco Mauro Melchior) de Castillon

Mathematik

* 15.01.1708 (Castiglione)
 11.10.1791 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    04.09.1755
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    05.01.1764
  2. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    05.01.1764

Kurzbiographie

(Vater von Castillon, F.) 1729 Dr. iur. an der Universität in Pisa und Übersiedlung in die Schweiz. 1737 Lehrer am Gymnasium in Vevey (Kanton Waadt). 1751 Lektor und außerordentlicher Professor der Mathematik, Physik und Astronomie an der Universität in Utrecht. 1755 Professor für Mathematik und Philosophie an der Universität in Utrecht. 1763 Berufung als Professor für Mathematik an das Artilleriecorps in Berlin durch Friedrich II. 1765 Mitglied der von Friedrich II. eingesetzten Ökonomischen Kommission an der Akademie. 1787-1791 Direktor der Mathematischen Klasse der Akademie.
(C. hieß eigentlich Salvemini. Castiglione ist der Geburtsort von C.)

Normdaten

GND:
104342803 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften