Johann Christoph Kliem

Astronomie

* 1668 (Wiegleben bei Gotha)
 1730 (Wetzlar)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    12.10.1701

Kurzbiographie

Geboren um 1668, gestorben um 1730. 1694 Arzt in Halle. Später Astronom und Sprachlehrer in Nürnberg. (K., der in Nürnberg Gehilfe des Astronomen G. Ch. EIMMART war, betätigte sich zugleich als Lehrer für griechische und lateinische Sprache. Er ging später nach Wetzlar.)

© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften