Johann Christoph von (1742) Dreyhaupt

* 20.04.1699 (Halle/Saale)
 13.12.1768 (Halle/Saale)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    10.05.1753

Kurzbiographie

1725 Advokat und Hoffiskal bei der französischen Kolonie in Halle und preuß. Kommissionsrat. 1729 Assessor des Schöppenstuhls in Halle. 1731 Regierungs-, Kriegs- und Domänenrat mit den Ämtern des Salzgrafen, Stadtschultheißen, Seniors des Schöppenstuhls und Bergrichters. Hofpfalzgraf. 1741 Geh. Rat., 1745 Mitglied des Kriegskommissariats in Sachsen. (D. war auch naturwissenschaftlich tätig und versuchte als Pfänner die halleschen Solquellen zu verbessern und zu vergrößern. Er besaß wertvolle Sammlungen von Mineralien, Münzen, Wappen, Urkunden, Regesten. etc. und wurde vornehmlich aus diesem Grund Mitglied der Akademie. D. betätigte sich auch als Historiker und schrieb u. a. eine "Diplomatisch-historische Beschreibung des Saalkreises.")

Normdaten

GND:
118746359 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften