Johann Erich Biester

Johann Erich Biester

Geschichte

* 17.11.1749 (Lübeck)
 20.02.1816 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    09.04.1798

Kurzbiographie

1773 Lehrer für Geschichte, schöne Wissenschaften und Sprachen in Bützow. 1775 Privatlehrer bei dem Landmarschall von LÜTZOW in Eikhof. 1777 Privatsekretär des Staatsministers, Justizministers und Chefs des geistl. Departements, Freiherr von ZEDLITZ. 1784 Bibliothekar der Königl. Bibliothek in Berlin. (B. wurde von FRIEDRICH WILHELM III. zum Ordentlichen Mitglied ernannt. Eine Wahl erfolgte nicht.)

Normdaten

GND:
116167580 
Johann Erich Biester
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften