Johann Jakob Huber

Johann Jakob Huber

Anatomie

* 11.09.1707 (Basel)
 06.07.1778 (Kassel)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    16.10.1760

Kurzbiographie

1733 Dr. med. 1734 Mitglied des Collegium medicum in Brüssel. 1736 Leibarzt des Fürsten von Baden-Durlach. 1738 Prosektor am Theatrum anatomicum in Göttingen. 1739 Professor. 1742 Professor für Anatomie und Chirurgie am Lyzeum in Kassel. Zugleich Leibarzt des Kurfürsten von Hessen. Hofrat.

Normdaten

GND:
121998630 
Johann Jakob Huber
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften