Johann Jakob von Baeyer

Johann Jakob von Baeyer

Geodäsie

* 05.11.1794 (Müggelheim bei Berlin)
 11.09.1885 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ehrenmitglied
    gewählt:
    04.05.1865
    bestätigt am:
    27.05.1865

Kurzbiographie

1821 Mitarbeiter in der Trigonometrischen Abteilung des Preuß. Generalstabes. 1831-1838 Teilnahme an der ostpreuß. Gradmessung. 1858 Generalleutnant. 1864 Präsident des Zentralbüros der Europäischen Gradmessung. 1870 Präsident des Geodätischen Instituts in Berlin.

Normdaten

GND:
119241803 
Johann Jakob von Baeyer
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften