Johann Theodor Eller

Johann Theodor Eller

Medizin

* 29.11.1689 (Plätzkau/Anhalt)
 13.09.1760 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    12.09.1725

Kurzbiographie

1717 Promotion zum Dr. med. 1721 Leibarzt und Stadtarzt in Bernburg, wo er als einer der ersten in Deutschland die Pockenimpfung durchführte. 1724 Leibarzt und Feldarzt in Berlin. Arzt am Friedrichs-Hospital und Professor für innere Krankheiten am Collegium medico-chirurgicum in Berlin. 1727-1735 zusammen mit Gabriel Senff ärztlicher Leiter der Charité. 1735-1760 Direktor der Physikalischen Klasse der Akademie. 1735 Leibarzt Friedrich Wilhelms I. 1740-1747 Leibarzt Friedrichs II. Zugleich Generalstabsarzt der Armee und Leiter des Medizinalwesens in Preußen. 1755 Direktor des Collegium medico-chirurgicum.

Normdaten

GND:
100121934 
Johann Theodor Eller
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften