Joseph Freiherr von Hormayr

Joseph Freiherr von Hormayr

Geschichte

* 20.01.1782 (Innsbruck)
 05.10.1848 (München)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    12.02.1829

Kurzbiographie

1802 Hofkonzipist an der Staatskanzlei in Wien. 1808 Direktor des Geh. Hausarchivs, 1809 Hofrat. 1816 Österreichischer Reichshistoriograph. 1828 Wirkl. Geheimrat in München. 1832 Ministerresident in Hannover. 1837 Geschäftsträger in Bremen. 1847 Vorstand des Münchener allgemeinen Reichsarchivs. (H. wurde 1813 aus dem Staatsdienst entlassen und vorübergehend verhaftet, weil er führend an den gegen die Napoleonische Fremdherrschaft gerichteten Aktionen des "Alpenbundes" beteiligt war.)

Normdaten

GND:
118707078 
Joseph Freiherr von Hormayr
Kontakt
Dr. Wolf-Hagen Krauth
Wissenschaftsdirektor
Wissenschaftsadministration
Tel.: +49 (0)30 20370 428
krauth(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften