Karl Holl

Karl Holl

Kirchengeschichte, Lutherforschung

* 15.05.1866 (Tübingen)
 23.05.1926 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    17.12.1914
    bestätigt am:
    12.01.1915

Kurzbiographie

ursprünglich Vikar, 1891 Repetent im Tübinger Stift. 1900 Professor an der Universität in Tübingen. 1906 Professor für Kirchengeschichte an der Universität in Berlin. Seit 1897 zugleich Mitarbeiter in der Kirchenväter-Kommission der Akademie.

Normdaten

GND:
118553054 
Karl Holl
© 2022 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften