Karl Keil

Klassische Philologie, griechische Epigraphik

* 17.05.1812 (Weißenfels)
 15.12.1865 (Pforta)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    11.02.1864

Kurzbiographie

1834 Lehrer am Joachimthalschen Gymnasium in Berlin. 1837 Adjunkt, 1843 Professor für klassische Philologie an der Landesschule in Pforta.

Normdaten

GND:
116141514 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften