Klaus Fuchs

Klaus Fuchs

Theoretische Physik, Kernenergetik

* 29.12.1911 (Rüsselsheim)
 28.01.1988 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    15.06.1972

Kurzbiographie

1946 Bereichsleiter am Atomforschungszentrum in Harwell. 1959 Bereichsleiter und Stellvertr. Direktor des Zentralinstituts für Kernforschung der Akademie in Rossendorf. 1961 Professor für theoretische Physik der Technischen Universität in Dresden. 1974 Leiter des Forschungsbereichs Physik-, Kern- und Werkstoffwissenschaften der Akademie. 1975 Nationalpreis.

Normdaten

GND:
118953273 
Klaus Fuchs
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften