Lieselott Herforth

Lieselott Herforth

Physik, Strahlenschutzphysik

* 13.09.1916 (Altenburg/Thür.)
 30.11.2010 (Dresden)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    29.05.1969
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

1949 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Medizin und Biologie der Akademie in Berlin-Buch. 1954 Dozent, später Gastprofessor an der Universität in Leipzig. 1955 zugleich Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für angewandte Radioaktivität der Akademie. 1960 Professor für Physik an der Technischen Hochschule (jetzt Universität) in Dresden und Direktorin des Instituts für Anwendung radioaktiver Isotope der Technischen Universität. 1965-1968 Rektor.

Normdaten

GND:
128073160 
Lieselott Herforth
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften