Ludwig Philipp Thümmig (Thummigius)

Philosophie, Astronomie

* 12.05.1697 (Helmbrechts bei Kulmbach)
 15.04.1728 (Kassel)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    12.11.1721

Kurzbiographie

1721 Magister, 1723 Professor für Philosophie an der Universität in Halle. 1724 Professor für Philosophie, 1727 auch für Astronomie und Mathematik am Carolinum in Kassel. 1725 zugleich Pagen-Hofmeister und Aufseher des Kunst- und Medaillenkabinetts in Kassel. (Th. floh 1724 zusammen mit Christian WOLFF aus Halle zunächst nach Marburg.)

Normdaten

GND:
120076276 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften