Martin Heinrich Klaproth

Martin Heinrich Klaproth

Chemie

* 01.12.1743 (Wernigerode)
 01.01.1817 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    24.01.1788

Kurzbiographie

1759 Pharmaziegehilfe in Quedlinburg, 1766-1771 in Hannover, Berlin und Danzig. 1771-1780 Provisor der ROSEschen Apotheke in Berlin und eigener Apotheker; daneben seit 1782 Assessor der Pharmazie beim Oberkollegium medicum. 1787 Professor für Chemie beim Feld-Artillerie-Korps. 1791 Professor für Chemie an der Artillerie-Akademie. 1799 Rat und Mitglied des Obercollegiii medici et sanitatis. 1810 Professor für Chemie an der Universität in Berlin. (K. ist der Entdecker der Zirkonerde, des Tellurs, Titans und Urans.)

(Biographisches zu Martin Heinrich Klaproth siehe auch unter: http://www.bbaw.de/akademie/kalender/index.htm)

Normdaten

GND:
118723367 
Martin Heinrich Klaproth
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften