Max Sering

Max Sering

Nationalökonomie

* 18.01.1857 (Barby)
 12.11.1939 (Berlin)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied
    gewählt:
    05.02.1914
    bestätigt am:
    02.03.1914
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    05.12.1938

Kurzbiographie

1879 Justiz- und Verwaltungsbeamter in Elsaß-Lothringen. 1885 Professor für Staatswissenschaften an der Universität in Berlin. 1889 Professor für Nationalökonomie an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Berlin. 1897 Professor für Nationalökonomie an der Universität in Berlin. Geheimrat. (S. war Mitglied der Prüfungskommission für höhere Verwaltungsbeamte. Er gilt als Begründer des Deutschen Forschungsinstituts für Agrar- und Siedlungswesen und hat am Reichssiedlungsgesetz von 1919 mitgearbeitet. S. wurde aufgrund der faschistischen Rassengesetzte zum Austritt aus der Akademie gezwungen, legte seine Mitgliedschaft am 5.12.1938 nieder und wurde aus der Mitgliederliste gestrichen.)

Normdaten

GND:
117466913 
Max Sering
© 2023 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften