Nikolai Iwanowitsch Muschelischwili

Nikolai Iwanowitsch Muschelischwili

Mathematik, Mechanik

* 16.02.1891 (Tbilissi)
 15.07.1976 (Tbilissi)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    12.10.1967
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    20.05.1969
  2. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    20.05.1969

Kurzbiographie

1914 Assistent, danach Dozent an der Universität in Petersburg. 1922 Professor für Mathematik an der Universität und am Polytechnischen Institut in Tbilissi. 1935 Direktor des Instituts für Mathematik der Grusinischen Akademie der Wissenschaften. 1933 Korresp. Mitglied, 1939 Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. 1941 Präsident der Grusinischen Akademie der Wissenschaften.

Nikolai Iwanowitsch Muschelischwili
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften