Otto Struve

Astronomie

* 07.05.1819 (Dorpat)
 14.04.1905 (Karlsruhe)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    02.04.1868

Kurzbiographie

(Sohn von STRUVE, Wilhelm) 1839 Adjunkt, später 2. Astronom an der Sternwarte in Pulkowo. 1856 außerordentl. Mitglied, 1861 Ordentliches Mitglied für Astronomie der Akademie der Wissenschaften in Petersburg. 1862 zugleich Direktor der Sternwarte in Pulkowo. 1867 Geschäftsführender Präsident der Internationalen Kommission zur Herstellung von Meterprototypen. 1887 Präsident des Internationalen Kongresses für die Herstellung fotografischer Himmelskarten. (St. war von 1847-1862 zugleich beratender Astronom des russischen Generalstabes. Er wurde 1890 emeritiert und lebte seitdem in Karlsruhe.)

Normdaten

GND:
119007541 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften