Panagiotis Kabbadias

Archäologie

* 01.05.1852 (Kothreas/Kephallenia)
 21.07.1928 (Athen)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    17.11.1887
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    16.07.1908
  2. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    16.07.1908
    bestätigt am:
    25.09.1908

Kurzbiographie

Professor für Archäologie an der Universität in Athen und Generaldirektor der Museen und Altertümer Griechenlands. (K. leitete die Ausgrabungen von Epinauros und der Akropolis von Athen. Er ist der Gründer des Nationalmuseums in Athen. Die Preußische Regierung ernannte ihn wegen seiner Verdienste um die Archäologie zum Titularprofessor.)

Normdaten

GND:
116011017 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften