Philipp Müller

Theologie

* 24.08.1640 (Sangerhausen)
 15.03.1713 (Jena)

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    11.03.1701

Kurzbiographie

1661 Magister, später Adjunkt an der Universität in Jena. 1663 Pastor in Eisleben, im gleichen Jahr Professor der Beredsamkeit, später auch Professor für Theologie an der Universität in Jena. 1680 Propst in Magdeburg. 1702 Professor für Theologie an der Universität in Jena.

Normdaten

GND:
117608270 
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften