Severo Ochoa

Severo Ochoa

Molekularbiologie

* 24.09.1905 (Luarca/Spanien)
 01.11.1993

Mitgliedschaft(en)

  1. Auswärtiges Mitglied
    gewählt:
    09.06.1977
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    07.07.1992

Kurzbiographie

Zunächst Leiter der Abteilung Physiologie am Medizinischen Forschungsinstitut in Madrid. 1942 Professor für Biologie an der Universität in New York. Später Professor für Molekularbiologie am Roche Institute of Molecular Biology in Nutley/New Jersey. 1959 Nobelpreis für Medizin.

Normdaten

GND:
118589288 
Severo Ochoa
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften