Ursula M. Lehr

Ursula M. Lehr

Gerontologie, Psychologie

* 05.06.1930 (Frankfurt a. M.)

Mitgliedschaft(en)

  1. Ordentliches Mitglied der AdW zu Berlin (West)
    gewählt:
    08.05.1987
    Änderung/Austritt/Ausschluss:
    31.12.1990

Kurzbiographie

1949-1954 Studium der Psychologie, Philosophie, Germanistik, Kunstgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M. und an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 1954 Promotion in Bonn. Ab 1955 Forschungstätigkeit an der Universität Bonn, 1969 apl. Professor in Bonn. 1972 o. Professor an der Universität Köln. 1976 o. Professor in Bonn. 1979 Lehrstuhl für Gerontologie an der Universität Heidelberg, Direktor des neugegründeten Instituts für Gerontologie. Ab 1988 Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit.

Normdaten

GND:
118927590 
Ursula M. Lehr
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften