Wilhelm Karl Ritter von (1865) Haidinger

Wilhelm Karl Ritter von (1865) Haidinger

Mineralogie, Geologie

* 05.02.1795 (Wien)
 19.03.1871 (Dornbach bei Wien)

Mitgliedschaft(en)

  1. Korrespondierendes Mitglied
    gewählt:
    07.04.1842

Kurzbiographie

1840 Bergrat und Leiter der Mineralsammlung der Hofkammer des Münz- und Bergwesens in Wien. 1849 Direktor der Geologischen Reichsanstalt in Wien. 1862 Wirkl. Hofrat. (H. war 1812 Mitarbeiter von MOHS in Graz, wirkte 1817 in Freiberg und ab 1823 in England zu mineralogischen Studien. Nach H. sind ein Mineral, eine Pflanzengattung, ein fossiler Fisch und eine Bergkette in Neuseeland benannt.)

Normdaten

GND:
119435810 
Wilhelm Karl Ritter von (1865) Haidinger
© 2022 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften