Helmholtz-Medaille

Mit der Helmholtz-Medaille würdigt die Akademie überragende wissenschaftliche Leistungen auf den Gebieten der Geisteswissenschaften und Sozialwissenschaften, der Mathematik und der Naturwissenschaften sowie der Biologie, Medizin oder der technischen Wissenschaften. Die Medaille kann alle zwei Jahre verliehen werden. Die Auszeichnung erfolgt auf der Festsitzung zum Leibniztag der Akademie.

 

© Foto: Roy Kaltschmidt, Berkeley Lab Public Affairs

Die HELMHOLTZ-MEDAILLE 2020 erhielt

Professor Dr. Dr. h. c. mult. Gábor A. Somorjai

Gábor A. Somorjai ist einer der Väter des Forschungsfeldes, das wir heute „Surface Science“ nennen. Sein Interesse galt immer der Verbindung von Oberflächenchemie und heterogener Katalyse.

Kontakt
Dr. Karin Elisabeth Becker
Leiterin des Präsidialbüros
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 241
becker@bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften