Das Vorhaben widmete sich bis 2001 der Erfassung und Edition der nicht geschriebenen und nicht gedruckten Texte in lateinischer und/oder deutscher Sprache in und an Gebäuden, vor allem Kirchen sowie auf Grabsteinen, auf Gegenständen aus Stein, Metall, Holz, Keramik und Textilien von den Anfängen bis 1650 im Rahmen des Gesamtunternehmens der deutschsprachigen Akademien der Wissenschaften.

 

Weitere Informationen zu der Fortführung des Vorhabens finden Sie auf den Seiten der

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften .

 

 

 

Kontakt
Dr. Johannes Thomassen
Leiter
Referat Akademienvorhaben
Tel.: +49 (0)30 20370 382
thomassen(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften