20 Jahre nach Srebrenica: Lehren und Aktualität

Podiumsdiskussion

11. Juli 2015

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Welche Aktualität kommt dem Massaker von Srebrenica heute zu? Welche Lehren hat die internationale Gemeinschaft daraus gezogen? Darüber werden Experten und Expertinnen aus politischer und rechtswissenschaftlicher, publizistischer und historischer Perspektive diskutieren.

20 Jahre nach Srebrenica: Lehren und Aktualität
20 Jahre nach Srebrenica: Lehren und Aktualität

Welche Aktualität kommt dem Massaker von Srebrenica heute zu? Welche Lehren hat die internationale Gemeinschaft daraus gezogen? Darüber werden Experten und Expertinnen aus politischer und rechtswissenschaftlicher, publizistischer und historischer Perspektive diskutieren.

 

Podiumsdiskussion

Gesine Schwan

Politologin, Humbolt-Viadrina Governance Platform


Caroline Fetscher

Journalistin, Der Tagesspiegel


Herfried Münkler

Politologe, HU Berlin


Edin Šarčević

Jurist, Universität Leipzig


Nenad Stefanov

Historiker, HU Berlin


Moderation:
Etienne François

Historiker, FU Berlin

 

Eine Veranstaltung von Stiftung ÜberBrücken, südost Europa Kultur e. V. und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften