Einsteintag 2022

Festveranstaltung

25. November 2022

Nikolaisaal Potsdam, Wilhelm-Staab-Straße 10-11, 14467 Potsdam

Zum Einsteintag stellt die Akademie ihr neues Jahresthema 2023|24 vor: „Projekt: Aufklärung!“. Verfolgen Sie den Einsteintag vor Ort oder per Livestream unter: www.bbaw.de/live

Nicht nur wegen des bevorstehenden dreihundertsten Geburtstags von Immanuel Kant am 22. April 2024 lohnt die Frage, was eigentlich heute das Projekt Aufklärung ausmacht, ob es in unterschiedlichen Weltgegenden überhaupt ein einziges Projekt geben kann oder ob es nicht – wie schon vor zweihundert Jahren – viele Aufklärungen geben muss und was aus der Geschichte des Projektes für Gegenwart und Zukunft zu lernen ist. Das Thema diskutiert die Akademie auf dem Einsteintag mit internationalen Gästen, dazu werden Preise verliehen und aus dem Leben der BBAW berichtet.

Den thematischen Überschneidungen entspricht der musikalische Crossover: Eckart Runge (Violoncello), dreißig Jahre Cellist des Artemis-Quartetts, und Jacques Ammon (Klavier) von der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig musizieren aus ihrem neuen Programm.

Am Einsteintag 2022 lädt die Akademie erneut in ihr ebenso anregendes wie aufregendes Projekt und Laboratorium Aufklärung ein.

Seien Sie herzlich willkommen, wir freuen uns auf unsere Gäste!


PROGRAMM

Musikalische Eröffnung

Begrüßung

  • Christoph Markschies (Akademiepräsident)

Grußworte

  • Manja Schüle (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg)
  • Kai Gehring (Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages)

Bericht des Akademiepräsidenten: Laboratorium? Projekt? Aufklärung in der Akademie und anderswo

  • Christoph Markschies (Akademiepräsident)

Musikalisches Zwischenspiel I

Podiumsdiskussion „Eröffnung des Jahresthemas 2023|24“: Projekt: Auklärung!

  • Patrick Cramer (Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften, Akademiemitglied)
  • Julia Fischer (Deutsches Primatenzentrum, Vizepräsidentin)
  • Bénédicte Savoy (Technische Universität Berlin, Akademiemitglied)
  • Marcus Willaschek (Goethe-Universität Frankfurt/Main, Akademiemitglied)

Musikalisches Zwischenspiel II

Preisverleihungen

Potsdamer Nachwuchswissenschafts-Preis

  • Mike Schubert (Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam)

Preis der Akademie

  • Christoph Markschies (Akademiepräsident)

Musikalischer Ausklang


Kathrin Künzel
Assistentin der Leiterin
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 245
kuenzel@bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2022 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften