Evolution der Sinne – prägend für die kulturelle Evolution?

Podiumsdiskussion

31. August 2021

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Wie werden wir zu denjenigen, die wir sind? Was ist es, das uns Menschen ausmacht? Diese Fragen beschäftigen seit jeher Wissenschaft und Gesellschaft.

In einer Abendveranstaltung diskutieren die Paläoanthropologin Miriam Haidle, Verhaltensbiologin Simone Pika und Künstlerin Alicja Kwade über die Bedeutung genetischer Prägung für unser Mensch-Sein und das Zusammenspiel biologischer, sozialer und kultureller Momente.

Dr. Annette Schaefgen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
Tel.: +49 (0)30 325 98 73-70
schaefgen(at)akademienunion-berlin.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften