Gemeinsame Tagung der Sonderforschungsbereiche 536 "Reflexive Modernisierung" (München) und 597 "Staatlichkeit im Wandel" (Bremen) zum Thema "Modernisierung von Gesellschaft und Staat: Befunde, Triebkräfte, Übersetzungsmechanismen und Perspektiven

05. - 06. März 2007

Akademiegebäude

Modernisierung von Gesellschaft und Staat: Befunde, Triebkräfte, Übersetzungsmechanismen und Perspektiven

Programm zur gemeinsamen Tagung der Sonderforschungsbereiche 536 "Reflexive Modernisierung" (München) und 597 "Staatlichkeit im Wandel" (Bremen)

 

Modernisierung von Gesellschaft und Staat:<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

Befunde, Triebkräfte, Übersetzungsmechanismen und Perspektiven

 

 Montag, 5.3.2007

09:30 – 10:45 Uhr   Auftakt

Stephan Leibfried: Anfragen an die ‚Staatsfrage’ des 21. Jahrhunderts

Kommentare: Herfried Münkler und Ulrich K. Preuß

10:45 – 11:00 Uhr     Kaffeepause

11:00 – 13:00 Uhr   Teil 1: Befunde

Philipp Genschel (aus der Arbeit Genschel/Zangl am Staatstheorie-Band):
Des Staates neue Kleider?

Edgar Grande: Risikogesellschaft und Präventionsstaat: Zur reflexiven Modernisierung von Staat und Politik

Kommentare: Renate Mayntz und Fritz W. Scharpf

13:00 – 14:00 Uhr     Mittagspause

14:00 – 18:00 Uhr   Teil 2: Triebkräfte und Übersetzungsmechanismen
(Pause zwischen den Vorträgen)

Michael Zürn: Antriebskräfte und Korridore der Denationalisierung

Aletta Mondré: Staatliches Streitverhalten in internationalen Konflikten

Wolfgang Bonß/Ulrich Wengenroth: Modernisierung der Moderne: Gesellschaftliche Dynamiken und Strukturbrüche

Werner Schneider: Individualisierung und der Wegfall der Geschäftsgrundlagen der Gesellschaftspolitik des 20. Jahrhunderts?

Kommentare: Christoph Moellers und Markus Jachtenfuchs

Dienstag, 6.3.2007

09:00 – 12:00 Uhr   Teil 3: Perspektiven (Pause zwischen den Vorträgen)

Christoph Lau: Macht und Herrschaft in der Zweiten Moderne

<?xml:namespace prefix = st1 ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:smarttags" />Ulrich Beck: Weltrisikogesellschaft und Kosmopolitismus

Hartmut Weßler: Demokratische Öffentlichkeit jenseits des Nationalstaats?

Christian Joerges: Konstitutionalisierung jenseits des Nationalstaats

Kommentare: Klaus von Beyme und Beate Kohler-Koch

12:00 – 13:00 Uhr     Mittagspause

13:00 – 15:00 Uhr   Schluss-Panel: Nach uns die Sintflut?
Wer erbringt die öffentlichen Güter im 21. Jahrhundert?

Panelisten: Stefan Gosepath, Edgar Grande, Stefan Leibfried, Christoph Möllers und Michael Zürn

Veranstaltungszeitraum:

09.30 Uhr

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften