Gerechtigkeit in der Krise oder Was ist heute gerecht?

ZEIT FORUM WISSENSCHAFT

13. März 2012

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Der Begriff der Gerechtigkeit wird inflationär gebraucht. Die Inflation hat ihren Grund: Die aktuellen Krisen verschärfen die Gegensätze und Ungleichheiten – zwischen Arm und Reich, zwischen Mächtigen und Ohnmächtigen, zwischen Gewinnern und Verlierern. Was ist und wo bleibt die Gerechtigkeit? Dies diskutieren Experten auf dem 45. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT.

Die Wochenzeitung DIE ZEIT und die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius laden Sie zusammen mit dem Deutschlandfunk und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum 45. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT ein.


Bildungsgerechtigkeit und Leistungsgerechtigkeit, Zugangsgerechtigkeit und Verteilungsgerechtigkeit. Der Begriff der Gerechtigkeit wird inflationär gebraucht. Die Inflation hat ihren Grund: Die aktuellen Krisen verschärfen die Gegensätze und Ungleichheiten – zwischen Arm und Reich, zwischen Mächtigen und Ohnmächtigen, zwischen Gewinnern und Verlierern. Was ist und wo bleibt die Gerechtigkeit? Diese Fragen diskutieren u.a. folgende Experten auf dem 45. ZEIT FORUM WISSENSCHAFT.

 

Rainer Forst
Professor für Politische Theorie und Philosophie an den
Instituten für Politikwissenschaften und Philosophie der
Goethe-Universität Frankfurt am Main (Leibniz-Preisträger
2012)


Robert Habeck
Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im
Schleswig-Holsteinischen Landtag
 

Gert G. Wagner
Vorsitzender des Vorstandes des DIW-Berlin

Gesprächsleitung:
Ulrich Blumenthal
Redaktionsleiter „Forschung aktuell“, Deutschlandfunk


Andreas Sentker
Leiter Ressort Wissen, DIE ZEIT

 

Begrüßung:
Frauke Hamann

Programmleiterin, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

 

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem Umtrunk ein.

 

Liveübertragung Deutschlandfunk auf UKW von 19:00 – 20.00 Uhr in „Dokumente und Debatten“
(LW 153 kHz und 177 kHz, MW 990 kHz, Livestream: www.dradio.de )
Eine Zusammenfassung sendet der Deutschlandfunk auf UKW am 23. März 2012 - 19:15 – 20:00 Uhr in der Sendung „Das Kulturgespräch“.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter zeit-forum@vf-holtzbrinck.de .

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften