Jacques Jouanna: Archéologie et médecine. Les fouilles de Thasos et la médecine hippocratique

CMG-Lecture on ancient medicine 2013

29. Oktober 2013

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

Die Vorlesungsreihe hat zum Ziel, ausgewählte Themenbereiche der antiken Medizin und ihre aktuelle Relevanz einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Sie findet einmal jährlich statt. Der diesjährige Gastredner ist Jacques Jouanna. Zum hundertsten Jahrestag des Beginns der Grabungen in Thasos durch die École française d'Athènes präsentiert er eine Bilanz der jüngsten archäologischen und philologischen Entdeckungen über die Beziehungen zwischen Hippokrates und der Stadt Thasos.

Jacques Jouanna: Archéologie et médecine. Les fouilles de Thasos et la médecine hippocratique
Jacques Jouanna: Archéologie et médecine. Les fouilles de Thasos et la médecine hippocratique

Zum hundertsten Jahrestag des Beginns der Grabungen in Thasos durch die École française d'Athènes präsentiert Jacques Jouanna eine Bilanz der jüngsten archäologischen und philologischen Entdeckungen über die Beziehungen zwischen Hippokrates und der Stadt Thasos.


Archéologie et médecine
Les fouilles de Thasos et la médecine hippocratique

Jacques Jouanna

Paris-Sorbonne, membre de l'Institut de France


Einleitung
Philip van der Eijk

Mitglied der BBAW


Moderation:
Roland Wittwer

Arbeitsstellenleiter
Galen als Vermittler, Interpret und Vollender der antiken Medizin


Vortrag in französicher Sprache (mit Handreichung zum Mitlesen).

 

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Excellenzcluster TOPOI.

 

 

 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften