Konferenz der Arten - Biodiversität im Dialog

Fachsymposium und Open-Air-Salon

01. - 03. Juli 2016

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin

Auf der Tagung beraten Bürgerwissenschaftler und Vertreter von Verbänden, Ämtern, Naturkundemuseen und anderen Forschungseinrichtungen mit Biodiversitätsbezug über die Chancen und Herausforderungen eines interinstitutionellen Datenaustausches und -transfers. Vorträge und ein Fest der Arten am Samstagabend münden in einen zweitägigen Open-Air-Salon für das große Publikum.

Konferenz der Arten - Biodiversität im Dialog
Konferenz der Arten - Biodiversität im Dialog

Der Globale Wandel ist nicht nur ein Klimaphänomen. Irreversible Verluste, die die Lebensqualität und Entwicklungsmöglichkeiten künftiger Generationen stark einschränken, finden vor allem in der biologischen Umwelt statt. Für die Entwicklung von Handlungsoptionen brauchtes Trendanalysen und Szenarien zur Entwicklung von Artengemeinschaften und von natürlichen Lebensräumen. Diese Biodiversitätsdaten werden zwar in großer Zahl und Vielfalt in Naturschutzverbänden, Landesämtern für Naturschutz, Forschungseinrichtungen und naturkundlichen Sammlungen erhoben – ein Informationsaustausch findet aber nur rudimentär statt.

 

Auf der Tagung beraten Bürgerwissenschaftler und Vertreter von Verbänden, Ämtern, Naturkundemuseen und anderen Forschungseinrichtungen mit Biodiversitätsbezug über die Chancen und Herausforderungen des Datenaustausches und -transfers. Vorträge und ein Fest der Arten am Samstagabend münden in einen zweitägigen Open-Air-Salon für das große Publikum.

 

Weitere Informationen und zur Anmeldung 

 

Eine Veranstaltung der Leibniz-Gemeinschaft im Rahmen des Themenjahres „die beste der möglichen Welten“.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften