Übersicht
Friedrich III.:
Hans Burckmair zugeschriebenes Gemälde nach verlorenem Original
von 1468

Die „Regesta Imperii – Regesten Kaiser Friedrichs III.“ erfassen alle Urkunden und Briefe dieses Herrschers nach Archiven und Bibliotheken geordnet.

Kaiserurkunden gehören in der Mediävistik zu den wichtigsten Quellen. Im Namen des Herrschers als der höchsten Legitimierungs- und Gerichtsinstanz im Reich ausgestellt, spielen sie in ihrer rechtssetzenden Funktion eine bedeutende Rolle bei der Ausgestaltung von dessen Herrschaft. Sie beschreiben zeitnah und authentisch politische Vorgänge in ihrer zeitlichen und räumlichen Abfolge und spiegeln insgesamt alle Bereiche des öffentlichen Lebens wider. Sie sind daher auch für den Diplomatiker, Paläographen, Germanisten, Wirtschafts- oder Rechtshistoriker wichtige Forschungsobjekte.

 

Angesichts der für Kaiser Friedrich III. geschätzten Zahl von 50.000 Urkunden und Briefen werden die Regesten dieses Herrschers nicht insgesamt chronologisch, sondern nach Archiven und Bibliotheken geordnet publiziert. So werden der Forschung in relativ kurzer Abfolge Ergebnisse vorgelegt.

Die Berliner Arbeitsstelle arbeitet dabei als Teil eines interakademischen Vorhabens mit der „Deutschen Kommission für die Bearbeitung der Regesta Imperii“ in Mainz und mit der Wiener Arbeitsstelle der „Regesta Imperii” zusammen. Die Regesten sollen die langen Urkundentexte wissenschaftlich erschließen. Sie bestehen aus einer umfassenden Inhaltsangabe der zugrunde liegenden Urkunde nebst Ausstellungsdatum und -ort, ihrer formalen Beschreibung (Beschreibstoff, Besiegelung, Vermerke) und einem „wissenschaftlichen Apparat“ (Überlieferung, Verwahrort, Orts- und Personenregister, Quellen- und Literaturhinweise).

 

Das Akademienvorhaben „Regesta Imperii – Regesten Kaiser Friedrichs III.“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms , das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften .

Kontakt
Dr. Jörg Feuchter
Wissenschaftl. Mitarbeiter
Regesta Imperii - Regesten Kaiser Friedrichs III.
Tel.: +49 (0)30 20370 470
feuchter(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften