Leibniztag 2021

Auf dem Leibniztag werden die höchsten Auszeichnungen der Akademie verliehen, neue Mitglieder werden vorgestellt und der Akademiepräsident blickt auf (mehr als) ein Jahr Wissenschaft in der Corona-Krise zurück.

Aufzeichnung vom 05.06.2021

Der an dieser Stelle gezeigte Inhalt wird von einer externen Quelle eingebunden. Wenn Sie diesen Inhalt anzeigen lassen, werden Verbindungsdaten an Dritte weitergegeben.

Was haben wir über Gesellschaft und Wissenschaft gelernt in den letzten Monaten? Wie hat die Akademie funktioniert unter den Bedingungen einer globalen Gesundheitskrise? Hat die Demokratie in der einen oder anderen Weise Schaden genommen? Wer kümmert sich um die psychologischen Spätfolgen? Wie sollten wir miteinander in der Öffentlichkeit kommunizieren? Und zuletzt: Wie wird einmal neue Normalität aussehen und was können wir dafür schon heute lernen?

Auf diese Fragen antworten die Preisträgerin und der Preisträger der höchsten Auszeichnung der Akademie, ein früherer Bundespräsident und der jetzige Akademiepräsident. Vierzehn neue Mitglieder werden feierlich in die Akademie aufgenommen, damit die Diskussion der Antworten noch lebendiger und die Antworten, die die Akademie gibt, noch überzeugender werden können.

Gerade in ernsten Zeiten muss Wissenschaft nicht schwerfällig daherkommen: Eckart Runge (Violoncello), dreißig Jahre Cellist des Artemis-Quartetts, und Jacques Ammon (Klavier) von der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig musizieren aus ihrem neuen Programm Beethoven, Piazzolla und Jimi Hendrix.


PROGRAMM

Musikalische Eröffnung

Begrüßung und Grußwort

  • Christoph Markschies (Akademiepräsident)
  • Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin)

Bericht des Akademiepräsidenten
Rastlos stillsitzen?
Akademie, Wissenschaft und Gesellschaft in der Pandemie

  • Christoph Markschies 

Neue Akademiemitglieder

  • Julia Fischer, Ulrike Kuhlmann (Vizepräsidentinnen)

Musikalisches Zwischenspiel I

Festvortrag 

Liberale Demokratie in der Krise

  • Joachim Gauck (Bundespräsident a. D. und Mitglied des Senats der Akademie)

Musikalisches Zwischenspiel II

Verleihung der Leibniz-Medaillen an 

  • Christian Drosten
  • Mai Thi Nguyen-Kim

Podiumsdiskussion mit den Preistragenden 
Wissenschaftskommunikation in Zeiten von Corona

Musikalischer Ausklang

Dr. Karin Elisabeth Becker
Leiterin des Präsidialbüros
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 241
becker(at)bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften