Verleihung der Leibniz-Medaillen 2020

Mit der Leibniz-Medaille 2020 werden Peter Frankenberg (Minister a. D. für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg) und E. Jürgen Zöllner (Senator a. D. für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin) in Anerkennung ihres herausragenden Engagements für den Wissenschaftsstandort Deutschland ausgezeichnet.

Aufzeichnung vom 04.05.2021

Der an dieser Stelle gezeigte Inhalt wird von einer externen Quelle eingebunden. Wenn Sie diesen Inhalt anzeigen lassen, werden Verbindungsdaten an Dritte weitergegeben.

Peter Frankenberg, von 2001 bis 2011 Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, und E. Jürgen Zöllner, von 2006 bis 2011 Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin, gehören nicht nur zu den einflussreichsten, sondern auch zu den originellsten Wissenschaftspolitikern der letzten Jahrzehnte. Sie haben nicht nur im Blick auf die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder die Wissenschaftslandschaft nachhaltig neugestaltet. Ihr Wirken war durch die Bereitschaft zu überparteilicher Kooperation und eine ganz spezifische Verbindung von Wissenschaft und Wissenschaftspolitik gekennzeichnet.

Im Rahmen des Festaktes werden die Leibniz-Medaillen des Jahres 2020 an sie als Würdigung dieser Verdienste überreicht. Die Ausgezeichneten werden unter Leitung von Jan-Martin Wiarda gemeinsam mit Isabelle-Christine Panreck (Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung, Technische Universität Dresden) und Jule Specht (Institut für Psychologie, Humboldt-Universität zu Berlin) auf die Gegenwart und Zukunft des deutschen Universitätssystems blicken.
 

Kathrin Künzel
Assistentin der Leiterin
Präsidialbüro
Tel.: +49 (0)30 20370 245
kuenzel@bbaw.de 
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
© 2021 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften