Pressemitteilungen 2011

20.12.2011 | BBAW/22/2011

Neu erschienen: Leibniz-Edition

Der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz hat einen der umfangreichsten Gelehrten-Nachlässe hinterlassen. Die von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen betreute Leibniz-Edition gibt seine in sieben verschiedenen Sprachen verfassten Briefe, Abhandlungen und Skizzen heraus, um sie der internationalen Forschung zugänglich zu machen. Nun sind drei neue Bände erschienen.

Mehr lesen

02.12.2011 | BBAW/19/2011

Klaus Lucas und Christoph Markschies als Vizepräsidenten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gewählt

Die Versammlung der Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften hat auf ihrer Sitzung am 2. Dezember 2011 Herrn Professor Dr. Klaus Lucas als Vizepräsidenten wiedergewählt und Herrn Professor Dr. Dres. h.c. Christoph Markschies als Vizepräsidenten neu gewählt.

Mehr lesen

02.12.2011 | BBAW/20/2011

Neue Mitglieder der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften hat zwei neue Mitglieder dazu gewählt. Zum Mitglied kann berufen werden, wer sich durch herausragende wissenschaftliche Leistungen ausgezeichnet hat.

Mehr lesen

02.12.2011 | BBAW/21/2011

Einsteintag 2011 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Zum sechsten Mal beging die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften den Einsteintag in Potsdam. Neben dem Leibniztag zu Ehren des Gründers der Akademie, der jeweils in Berlin stattfindet, ehrt der zweite große Festtag mit Albert Einstein eines der berühmtesten Akademiemitglieder des 20. Jahrhunderts. Der Einsteintag ist zugleich Ausdruck der doppelten Verbundenheit mit den Ländern Berlin und Brandenburg.

Mehr lesen

30.11.2011 | BBAW/17A/2011

Bio-Resources from Oceans: Internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit der Wissenschaft zwingend notwendig

Am 28. und 29. November fand in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ein Workshop zu dem Thema „Bio-Resources from Oceans“ statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Wissenschaftszweigen und Ländern stellten die Notwendigkeit heraus, das Thema zukünftig verstärkt international und interdisziplinär zu behandeln.

Mehr lesen

24.11.2011 | BBAW/18/2011

Auszeichnungen für herausragende wissenschaftliche Leistungen

Auf der Festsitzung zu ihrem diesjährigen Einsteintag am 02. Dezember 2011 im Nikolaisaal in Potsdam verleiht die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften vier Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen.

Mehr lesen

08.11.2011 | BBAW/17/2011

Zwei neue Akademienvorhaben der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften bewilligt

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat am 7. November beschlossen, neun Projekte neu in das Akademienprogramm von Bund und Ländern aufzunehmen. Zwei der Projekte sind Neuvorhaben der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften: „Friedrich Schleiermacher in Berlin (1808-1834). Briefwechsel, Tageskalender, Vorlesungen“ und „Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina (CAGB).

Mehr lesen

28.10.2011 | BBAW/16/2011

Neu erschienen: Evolution. Theorie, Formen und Konsequenzen eines Paradigmas in Natur, Technik und Kultur

Der soeben erschienene Band versammelt ausgewählte Vorträge, die im Rahmen des Jahresthemas 2009׀2010 „Evolution in Natur, Technik und Kultur“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften stattfanden. Zwar ist die Evolutionstheorie keine im strengen Sinne globale Totaltheorie für kontinuierliche Entwicklungsprozesse. Gleichwohl ist es reizvoll und ertragreich, den Gemeinsamkeiten von Natur, Technik und Kultur in der Perspektive der Evolution nachzugehen.

Mehr lesen

21.10.2011 | BBAW/15/2011

Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an Prof. Dr. Armin Falk

Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Armin Falk erhielt den Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, gestiftet von der Commerzbank-Stiftung. Der Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft wird alle zwei Jahre verliehen. Er ist mit 30.000 Euro dotiert und soll zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses beitragen.

Mehr lesen

17.10.2011 | BBAW/14/2011

Stiften, Schenken, Prägen: Zivilgesellschaftliche Wissenschaftsförderung im Wandel

Die Förderung von Forschung und Lehre durch nicht-staatliche Stiftungen und Zuwendungen nimmt zu. Der von Jürgen Kocka, Günter Stock und Kai Brauer herausgegebene Band diskutiert Ausmaß und Formen, Effektivität und Innovationskraft zivilgesellschaftlicher Wissenschaftsförderung im historischen Überblick und Vergleich sowie an konkreten Beispielen.

Mehr lesen

26.08.2011 | BBAW/13/2011

Neu erschienen: Heft 25 der GEGENWORTE "Das Alter (in) der Wissenschaft"

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Gegenworte. Hefte für den Disput über Wissen, die von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften herausgegeben wird, widmet sich dem Thema „Alter (in) der Wissenschaft“.

Mehr lesen

15.08.2011 | BBAW/12/2011

Eigenes Leben? Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften veranstaltet GeistesWERKstatt – Sommerakademie für Schülerinnen und Schüler zur Erforschung des menschlichen Lebenslaufs (29. August-2. September 2011)

Wie gestaltete sich das Leben eines Menschen in der Antike oder im 18. Jahrhundert? Wann und unter welchen Bedingungen hat sich der moderne „Standardlebenslauf“, unterteilt in Jugend, Erwerbszeit und Ruhestand, herausgebildet? Diesen und ähnlichen Fragen können Jugendliche der 11. und 12. Jahrgangsstufe gemeinsam mit Wissenschaftlern im Rahmen der GeistesWERKstatt, die sich in diesem Jahr dem Thema Eigenes Leben? Der menschliche Lebenslauf in Geschichte und Gegenwart widmet.

Mehr lesen

08.07.2011 | BBAW/11/2011

- First German-Arab Young Scientists Forum - 1st GAYSF Berlin (Germany), 16-19 June 2011

The first German-Arab Young Scientists Forum (GAYSF) took place in Berlin, Germany on June 16-19, 2011. The Forum was organized by Die Junge Akademie (the Young Academy) at the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities and the National Academy of Sciences Leopoldina and the Arab Academy of Young Scientists (Arab-WAYS), and gathered about sixty German and Arab participants.

Mehr lesen

01.07.2011 | BBAW/10/2011

„Globaler Wandel und regionale Entwicklung – Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg“ - Eine Studie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Welche Auswirkungen hat der globale Wandel für die regionale Entwicklung? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus in gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Hinsicht? Diesen drängenden Fragen gingen die Expertinnen und Experten der interdisziplinären Arbeitsgruppe (IAG) "Globaler Wandel – Regionale Entwicklung" mit Blick auf die Region Berlin-Brandenburg dreieinhalb Jahre lang nach.

Mehr lesen

18.06.2011 | BBAW/08/2011

Leibniztag 2011 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Mit einem Appell für eine Zukunftsinvestition in Bildung, Wissenschaft und Forschung eröffnete Akademiepräsident Prof. Dr. Günter Stock seinen Rechenschaftsbericht auf dem Leibniztag 2011. Da derzeit über das Auslaufen des Solidarpaktes gesprochen werde, sollte darüber nachgedacht werden, so Prof. Dr. Günter Stock, ob wir Solidarität nicht „gerade und im Besonderen mit den nachwachsenden Generationen zeigen müssten“.

Mehr lesen

07.06.2011 | BBAW/06/2011

Martin Mulsow, Professor für Wissenskulturen der Frühen Neuzeit, erhält den Akademiepreis 2011 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Martin Mulsow gehört zu den führenden Köpfen in der Geistes- und Philosophiegeschichte der Frühen Neuzeit. Seit 2008 ist er Direktor des Forschungszentrums Gotha für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt und Inhaber des Lehrstuhls für Wissenskulturen der Frühen Neuzeit. Die Akademie ehrt mit ihm einen herausragenden Wissenschaftler.

Mehr lesen

07.06.2011 | BBAW/07/2011

Prinzipien guter wissenschaftlicher Politikberatung - Eine neue Publikation der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

„Dieser Bericht enthält eine Reihe wichtiger Empfehlungen zur Optimierung wissenschaftlicher Politikberatung in Deutschland“, sagte heute Staatssekretär a.D. Wolf-Michael Catenhusen bei der Vorstellung des Bandes The Politics of Scientific Advice: Institutional Design for Quality Assurance, herausgegeben von Dr. Justus Lentsch und Prof. Dr. Peter Weingart. Die Publikation erscheint im Rahmen der Interdisziplinären Arbeitsgruppe der BBAW "Wissenschaftliche Politikberatung in der Demokratie".

Mehr lesen

19.04.2011 | BBAW/05/2011

Neu erschienen: "Hugo Preuß: Vordenker der Pluralismustheorie"

Hugo Preuß: Vordenker der Pluralismustheorie, Vorträge und Diskussion zum 150. Geburtstag des „Vaters der Weimarer Reichsverfassung“, herausgegeben von Jürgen Kocka und Günter Stock. Der Band versammelt die Erträge der Festveranstaltung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Oktober 2010. Er zeigt Hugo Preuß nicht nur als den einflussreichen Politiker, sondern auch als brillanten Gelehrten und politischen Publizisten von hohem Rang.

Mehr lesen

07.03.2011 | BBAW_04/2011

Neu erschienen: Die mittelalterlichen Glasmalereien in Berlin und Brandenburg

Im Rahmen des internationalen Großprojekts Corpus Vitrearum ist von der gleichnamigen Forschungsstelle (Corpus Vitrearum Medii Aevi Deutschland/Potsdam) der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften jüngst Band XXII fertig gestellt worden, der sämtliche mittelalterlichen Glasmalereien in Berlin und Brandenburg erfasst und präsentiert.

Mehr lesen

03.03.2011 | bbaw03/2011

Prof. Dr. Fotis C. Kafatos und Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker erhalten die Leibniz-Medaille der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Mit der Verleihung der Leibniz-Medaille an die Wissenschaftler Prof. Dr. Fotis C. Kafatos und Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker würdigt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften deren besondere Verdienste bei der Gründung und beim Aufbau des European Research Council (ERC).

Mehr lesen

25.02.2011 | bbaw02/2011

„Digitale Geisteswissenschaften“: Kooperationsvereinbarung abgeschlossen - SUB und Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften wollen enger zusammenarbeiten

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um durch die Vernetzung ihrer beiden Einrichtungen die Entwicklung der digitalen Infrastruktur für die Geisteswissenschaften nachhaltig zu fördern.

Mehr lesen

18.01.2011 | BBAW/PR-01/2011

Wissenschaftsakademien befürworten die kontrollierte Zulassung der Präimplantationsdiagnostik (PID)

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) sollte vom Gesetzgeber der Pränataldiagnostik (PND) gleichgestellt werden und betroffenen Frauen in Deutschland unter Auflagen zugänglich sein. Dadurch ließen sich Schwangerschaftsabbrüche vermeiden, die Embryonen betreffen, die durch erbliche Krankheiten schwer geschädigt sind.

Mehr lesen
© 2020 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften